INGENIEUR - NAZI - TÄTER

Auf den Spuren eines Lüdenscheider SS-Offiziers in Riga

Vortrag am Freitag, den 5. November 2021 um 19 Uhr - Kulturhaus Lüdenscheid

Der Journalist Lorenz Hemicker berichtet über das Leben seines Großvaters Ernst aus Kierspe, eines Ingenieurs und SS-Offiziers, der als Bauleiter die Planung und Ausführung der Gräben für die Massenerschießungen des NS-Regimes in Riga geleitet hat. Uns erwartet die Auseinandersetzung eines Enkels mit der sorgsam verschwiegenen Geschichte seines Großvaters, der starb, bevor er selbst auf die Welt kam.

Aber es geht nicht nur um die Aufarbeitung einer Familiengeschichte aus Kierspe, es geht auch um den Umgang der Lüdenscheider Nachkriegsgesellschaft mit den Tätern des NS-Regimes.

Ergänzt wird der Vortrag mit Biographien von Mitbürgern aus unserer Region, die bei den Massenmorden in Riga ums Leben kamen.

Es gilt die 3G-Regel, im Kulturhaus ist Maskenpflicht.

Ge-Denk-Zellen Altes Rathaus Lüdenscheid e.V.
Rolf Breucker ♦ Gotenstrae 10 ♦ 58509 Lüdenscheid
Matthias Wagner ♦ Lindenau 16 ♦ 58511 Lüdenscheid